Skip to main content

Akku Industriesauger | Alle Modelle im Überblick 2021 | Kaufberatung


Akku Industriesauger

Viele Akku Industriestaubsauger sind in der Lage Wasser aufzusaugen.

Akku Industriesauger sind besonders robuste Akku Sauger, welche sich für den betrieblichen Gebrauch eignen. Am häufigsten werden diese Geräte in Werkstätten eingesetzt, wo diese Späne, kleine Metallteile bis Bauschutt aufsaugen. Allerdings verfügt nicht jeder Industriestaubsauger über die gleiche Ausstattung. So sind einige Geräte in der Lage Wasser aufzusaugen wohingegen andere über eine Blasfunktion besitzen.

 

Zudem werden einige Industriesauger speziell für einen einzelnen Bereich entworfen. So gibt es Modelle welche sich besonders gut für die Gebäudereinigung eignen. Diese optimierten Geräte werden oftmals als Rückenstaubsauger designt, Sie können mehr über diese in unserem Artikel: Rückenstaubsauger erfahren.

 

In diesem Artikel soll es allerdings um Akku Industriesauger als Bodenstaubsauger gehen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihr finde-dein-produkt.de Team.

 

 

 


Die 6 beliebtesten Akku Industriesauger im Vergleich


123456
Makita DVC750LZX1 18 V Bosch Professional GAS 18V-10 L Dewalt Nass-/Trockensauger DCV584L Einhell 2347160 TE-VC 18/10 Metabo Akku-Sauger AS 18 L PC Einhell TC-VC 18/20 Li S Solo Power X-Change
Modell Makita DVC750LZX1 18 VBosch Professional GAS 18V-10 LDewalt Nass-/Trockensauger DCV584LEinhell 2347160 TE-VC 18/10Metabo Akku-Sauger AS 18 L PCEinhell TC-VC 18/20 Li S Solo Power X-Change
Preis

153,34 €

inkl. 19% MwSt.

90,39 € 189,21 €

inkl. 19% MwSt.

234,59 € 268,94 €

inkl. 19% MwSt.

68,82 €

inkl. 19% MwSt.

155,64 €

inkl. 19% MwSt.

75,36 €

inkl. 19% MwSt.
Amazon Bewertung
Leistungsstufen211121
Saugleistung6700 Pa9000 Pa-9000 Pa12000 Pa8000 Pa
Luftstrom18000 L/min1440 L/min936 L/min1200 L/min2100 L/min1200 L/min
Akkuspannung18 Volt18 Volt14,4 / 18 / 54 / 230 Volt 18 Volt1818 Volt
Akkugrößemax. 6000 mAhmax. 8000 mAhmax. 5000 mAhmax. 6000 mAhmax. 5200 mAhmax. 6000 mAh
Nasssaugfunktion
HEPA Filter
Ohne Beutel
Blasfunktion
Netzbetrieb möglich
Filterreinigungsprogramm
Behältervolumen5 Liter10 Liter7.4 Liter10 Liter7.5 Liter20 Liter
Lautstärke76 dB79 dB76 dB72 dB72 dB72 dB
Gewicht4.3 kg4.6 kg4.2 kg4.05 kg7.8 kg5.7 kg
Garantiedauer*3 Jahre bei Registrierung3 Jahre bei Registrierung3 Jahre bei Registrierung3 Jahre bei Registrierung3 Jahre bei Registrierung3 Jahre bei Registrierung
Zu Amazon*Zu Amazon*Zu Amazon*Zu Amazon*Zu Amazon*Zu Amazon*

 


Was zeichnet einen Akku Industriesauger aus?


Damit ein Industriestaubsauger auch als solch einer bezeichnet werden kann, muss er 2 wichtige Merkmale aufweisen. Dies wären die generelle Langlebigkeit / Robustheit und die Effektivität des Filters. Denn wenn der Sauger in diesen beiden Bereichen schlecht abschneidet, eignet er sich nicht für den professionellen Einsatz.

 

Die Robustheit / Langlebigkeit

Damit Sie lange Freude von Ihrem Gerät haben, sollte der Akku unbedingt austauschbar sein. Denn selbst hochwertige Akkus verlieren nach 2 bis 3 Jahren Dauereinsatz deutlich an Leistung. Wenn der Akku dann nicht auswechselbar ist, muss das Gerät teuer zur Reparatur geschickt werden.

 

Weiterhin ist es entscheidend, dass der Staubsauger robust designt ist. Das bedeutet keine fragilen Anbauteile, sicherer Verstauplatz des Akkus, solide Klipp Mechanismen und dicke Kunststoffteile.

 

Ein weiterer Anhaltspunkt ist die Länge der Garantiezeit. Viele renommierte Hersteller bieten eine Garantiezeit von 3 Jahren an. Allerdings sind diese 3 Jahre oftmals an eine kostenlose Registrierung nach dem Kauf gekoppelt. Halten Sie diese Frist nicht ein, schrumpft die Garantie oftmals auf 1 bis 2 Jahre. Grundlegend ist es so, je länger die Garantiezeit desto robuster wurde das Gerät designt.

 

Dickes Plastik und ein Robustes Design spiegeln Industriestaubsauger besonders oft wieder.

 

Leistungsstarker Filter

Die Leistungsfähigkeit des Filters hat bei längerer Nutzungsdauer massiven Einfluss auf Ihre Gesundheit. Denn aufgewirbelter Feinstaub kann Ihre Lunge belasten und zu Reizhusten führen. Weiterhin können kleinste Metallpartikel aufgewirbelt werden, welche Ihre Lunge von innen heraus schädigen. Deshalb sollte jeder Industriesauger über einen hocheffizienten Filter oder HEPA-Filter verfügen.

 


Die 5 größten Unterscheidungsmerkmale


Insgesamt gibt es 5 wesentliche Features in denen sich die Akku Industriesauger unterscheiden: Nass Sauger, Ohne Beutel, Blasfunktion, Netzbetrieb und Selbstreinigende Filterreinigung. Dabei können einzelne Industriesauger mehrere dieser Funktionen besitzen oder keine einzige aufweisen. Was genau es mit diesen Funktionen auf sich hat, erfahren Sie hier:

 

1. Feature: Nass Sauger / Wasser aufsaugen

Nass Sauger ist eine Bezeichnung dafür, dass der Sauger in der Lage ist Flüssigkeiten aufzusaugen. Dabei gibt es allerdings einige Dinge zu beachten: Bei einigen Modellen muss vorher der Staubsaugerbeutel entfernt werden. Weiterhin kann das Gerät nicht komplett „vollgefüllt werden“, da sonst die Saugeinheit Schaden nehmen könnte. Die Hersteller haben allerdings eine Sicherung in Form eines Schwimmers eingebaut, der genau dies verhindert. Wenn die Saugkraft beim Aufsaugen von Wasser plötzlich einbricht, liegt dies vermutlich an der verbauten Sicherung.

 

2. Feature: Ohne Beutel

Besonders wenn scharfkantiger Baustellenschutt eingesaugt wird, kann dieser schnell einen Staubsaugerbeutel beschädigen. Deshalb verzichten einige Akku Industriestaubsauger auf solch einen Beutel und fangen den Staub in einem staubdichten Behälter ein. Somit entfällt auch der Schritt des Staubsaugerbeutels Herausnehmens, wenn Wasser aufgesaugt werden soll.

 

3. Feature: Blasfunktion

Die Blasfunktion erlaubt es Ihnen den Staubsauger zusätzlich als Gebläse zu verwenden. Besonders praktisch ist dies, wenn Sie den Dreck aus einer Ecke nicht herausbekommen. Denn so können Sie diesen einfach herauspusten und ihn dann an anderer Stelle wecksaugen.

 

Staubsauger ohne Beutel fangen den Dreck in einem staubdichten Behälter ein.

 

4. Feature: Netzbetrieb möglich

Wenn der Sauger dieses Feature besitzt, können Sie den Staubsauger zusätzlich an der Steckdose betreiben. Wenn der Akku also einmal leer ist, können Sie diesen einfach in die Steckdose einstöpseln und weiter saugen. Allerdings bedeutet dies nicht unbedingt, dass der Staubsauger dann die gleiche Saugleistung wie ein kabelgebundenes Gerät aufweist.

 

5. Feature: Automatische Filterreinigung

Zur Filterreinigung müssen Sie im Normalfall den Filter aus dem Staubsauger herausbauen und diesen entweder abklopfen, absaugen oder waschen. Nach dem abwaschen muss dieser logischerweise einige Zeit lang trocknen, bevor er wieder zum Einsatz kommen kann.

 

Wenn der Sauger allerdings über einen so genannte „automatische Filterreinigung“ verfügt, erledigt der Sauger die Filterreinigung von selbst. Betätigen Sie diesen Modus, reinigt der Staubsauger von selbst den Filter.

 

Viele Geräte leitet hierfür die Luft um und pusten den Filter so von der entgegengesetzten Richtung wieder frei. Mit einer gründlichen manuellen Reinigung ist dies allerdings nicht vergleichbar.

 

Links die große Schaltfläche aktiviert die automatische Filterreinigung.

 


Der Akku das wichtigste Element | Die 3 wichtigsten Eigenschaften


Der Akku ist das wichtigste Element bei einem Akku Industriesaugers. Denn die Saugeinheit kann so gut sein wie Sie will, gepaart mit einem schlechten Akku kann diese ihr volles Potenzial einfach nicht entfalten. Ein Akku besitzt 3 wesentliche Merkmale die über seine Qualität entscheiden. Die Art des Akkus, die Akkuspannung (Volt) und die maximal speicherbaren Milliampere Stunden (mAh).

 

Wichtig: Bei fast allen Akku Industriesaugern gibt es eine Version, welche ohne Akku im Lieferumfang gekauft werden kann. Sie können also selbst entscheiden, welchen Akku Sie verwenden möchten. Allerdings gibt es einige Limitierungen, wie die Volt Zahl des Akkus.

Diese muss nämlich unbedingt mit dem Sauger übereinstimmen. Wir haben Ihnen zudem die maximale mAh herausgesucht, die Sie mit einem originalen Hersteller Akku für das bestimmte Modell bekommen können.

Eine sicherer Verstauplatz des Akkus ist sehr wichtig um diesen vor Beschädigungen und Spritzwasser zu schützen.

 

 Akku Art

Bei der Akku Art brauchen Sie sich bei hochwertigen Modellen eher weniger Gedanken machen. Denn alle vernünftigen Hersteller setzen mittlerweile auf die hochwertige Lithium Ionen Technologie. Diese Akkus entsprechen dem heutigen Stand der Technik und weisen eine gute Haltbarkeit auf.

 

 Akkuspannung (V)

Die Akkuspannung wird in Volt (V) angegeben. Die Höhe der Voltzahl gibt darüber Auskunft wie viel Energie der Saugeinheit vom Akku zur Verfügung gestellt werden kann. Somit sind Sauger welche mit einer höheren Spannung angegeben sind prinzipiell Leistungsstärker als Sauger mit einer niedrigeren Spannung. Allerdings ist eine hohe Volt Zahl nur ein Indiz für eine hohe Saugleistung, da das Design und die Qualität der Saugeinheit maßgeblichen Einfluss haben.

 

 Milliampere Stunde (mAh)

Die maximale Anzahl an speicherbaren Milliampere Stunden des Akkus gibt an, wie viel Energie über eine gewisse Zeit der Akku bereitstellen kann. Sie können sich die mAh Angabe wie einen Tank von einem Auto vorstellen. Je größer der Tank desto länger können Sie fahren bzw. saugen.

 


Einsatzgebiete eines Akku Industriesaugers


Akku Industriesauger kommen überall dort zum Einsatz wo keine Steckdose zur Verfügung steht und grober Dreck bzw. viel Dreck weckgesaugt werden muss. So werden diese besonders häufig in gewerblichen Betrieben im Baugewerbe oder in der Gebäudereinigung verwendet.

 

Aber auch im privaten Bereich erlangen solche Industriesauger immer mehr Beliebtheit. Dies liegt daran, dass die meisten Modelle in der Lage sind Wasser einzusaugen. Besonders wer einen Keller besitzt, weiß diese Eigenschaft sehr zu schätzen.

 

Einsatzgebiete:

  • Montage
  • Werkstätte
  • Gebäudereinigung

Besonders auf Montage sind solle Akku Sauger besonders beliebt.

 


Kabelgebundene VS Akku Industriestaubsauger


Akkubetriebene Industriesauger kosten im Schnitt inkl. Akku 100,00€ mehr als kabelgebundene Geräte. Deshalb sollte vor dem Kauf genauestens überlegt werden ob die Akku Funktion unbedingt nötig ist. Wer allerdings jeden Tag auf Montage ist, wird den Akku nicht mehr missen möchten. Denn mit dem Akku hat das lästige Kabeltrommel ein und ausrollen endlich ein Ende.

 

Selbst auf Baustellen können solche Akku Sauger äußerst nützlich sein. Denn oftmals waren Industriesauger die einzigen Geräte welche noch über eine Steckdose betrieben werden mussten. Somit kann auf einigen Baustellen komplett auf den Einsatz von teuren Generatoren oder das Installieren von Elektrokästen verzichtet werden.

 

Grundlegend sind kabelgebundene Industriestaubsauger leistungsstärker als Akku betriebene Geräte. Allerdings reicht die Saugleistung von hochwertigen Akku Saugern bereits für die meisten Aufgaben aus. Somit bleibt nur der hohe Preis der Akkus als einziges Manko dieser Sauger übrig.

Besonders die Akkus sind in der Anschaffung sehr teuer.


Die häufigsten Fragen zu Akku Industriesaugern


 

Was sind Industriestaubsauger?

Industriestaubsauger sind Sauger welche für den professionellen Einsatz entwickelt wurden. Sei es auf Baustellen oder zur Reinigung von Kinosälen, überall werden diese besonders robusten Modelle eingesetzt.

Welcher Akku Industriesauger ist der beste?

Welches Modell das Beste ist, hängt maßgeblich von Ihrem Einsatzgebiet ab. Denn es gibt viele Sonderfunktionen die die einzelnen Geräte ausmachen. Wer allerdings einen guten Allrounder sucht ist mit dem Bosch Professionall Akku Nass/Trockensauger gut beraten.

 

Worauf muss ich beim Kauf besonders achten?

Besonderes Augenmerk sollten Sie dem Akku zukommen lassen. Hier sollten Sie auf eine hohe Akkuspannung sowie mAh achten. Weiterhin sollte der Akku ein Lithium Ionen Modell sein.

Können alle Industriesauger Wasser aufsaugen?

Nein, grundlegend können nicht alle Industriestaubsauger Wasser aufsaugen. Allerdings besitzt die Mehrzahl dieser Geräte dieses Feature.