Hochdruckreiniger Zubehör: Alle Zubehöre im Überblick + beliebteste Zubehörteile 2022

Hochdruckreiniger Zubehör
Der Rohrreinigungsschlauch ist mit das beliebteste Hochdruckreiniger Zubehör.

Um den Hochdruckreiniger für speziellen Einsätzen effektiver nutzen zu können, gibt es zahlreiches Zubehör. Während ein Hochdruckreiniger Schlauch sowie eine zugehörige Pistole zur Standardausrüstung gehören, sind Flächenreiniger, Dreckfräsen und Rohrreiniger für besondere Aufgaben vorgesehen.

Beim Kauf eines solchen Hochdruckreiniger Zubehör gilt es allerdings immer, die entsprechenden Anschlüsse miteinander zu vergleichen. Denn damit die Produkte problemlos kombiniert werden können, müssen die Anschlüsse / Gewinde zwangsläufig miteinander kompatibel sein.


Das beliebteste Hochdruckreiniger Zubehör

Unsere Empfehlungen


39% Reduziert
Kärcher Pistole Quick Connect G 180 Q
Technische Daten
  • Pistoleneingang: Kärcher Quick Connect female
  • Pistolenausgang: Kärcher Bajonetten Anschluss
Allgemeine Informationen
  • Hersteller Kärcher
  • Kompatibel mit: Kärcher Hochdruckreiniger K2 bis K7 ohne Smart Control etc.
Hochdruckschlauch Quick Connect mit 3 Metern
Technische Daten
  • 3 Meter lang
  • 200 barC Druckfest
  • 60°C Temperaturfestigkeit
  • Knickschutz
  • 1. Anschluss: Kärcher Quick Connect male
  • 2. Anschluss: Kärcher Quick Connect male
Allgemeine Informationen
  • Hersteller M&M Smartek
  • Kompatibel mit: Kärcher Hochdruckreiniger mit Quick Connect
19% Reduziert
Kärcher Dreckfräser DB 145 Full Control
Technische Daten
  • 145 bar Druckfest
  • 40°C Temperaturfestigkeit
  • Anschluss: Kärcher Bajonetten Anschluss
Allgemeine Informationen
  • Material: Plastik
  • Hersteller: Kärcher
  • Kompatibel mit: Kärcher K4 & K5 Hochdruckreiniger
50% Reduziert
Original Kärcher Rohrreinigungsschlauch PC 15 Meter
Technische Daten
  • 15 Meter lang
  • 180 bar Druckfest
  • Anschluss: Kärcher Bajonetten Anschluss Starre Düse
Allgemeine Informationen
  • Hersteller: Kärcher
  • Kompatibel mit: Kärcher Hochdruckreiniger
Kärcher Flächenreiniger T-Racer T 7 Plus
Technische Daten
  • 180 bar Druckfest
  • 60°C Temperaturfestigkeit
  • Anschluss: Kärcher Bajonetten Anschluss
  • extra Powerdüse (Ecken & Kantenreinigung)
  • Spüldüse (Entfernung von gelöstem Schmutz)
  • Haltegriffe
Allgemeine Informationen
  • Gehäusematerial: Kunststoff
  • Hersteller: Kärcher
  • Kompatibel mit: Kärcher Hochdruckreiniger K2 bis K7

Hochdruckreiniger Pistole


Hochdruckreiniger Pistole - Hochdruckreiniger Zubehör
Originale Kärcher Hochdruckreiniger Pistole

Eine Hochdruckreiniger Pistole ist mit das wichtigste Zubehörteil. Denn mit dieser kann der Wasserfluss geregelt / dosiert werden.

Zudem bietet Sie die Anschlüsse um weiteres Zubehör  und kann sogar noch weitere Zusatzfunktionen besitzen. Bei den Anschlüssen muss allerdings darauf geachtet werden, dass diese zum Hochdruckschlauch und dem Zubehörteil kompatibel sind.

Dies Fällt besonders bei Kärcher Home Hochdruckreiniger auf, denn diese besitzen für den Schlauch einen Quick Connect Anschluss und für das Zubehör einen Kärcher Bajonetten Anschluss.

Beide dieser Anschlüsse verwendet nur die Home-Hochdruckreiniger Serie von Kärcher. Professionelle Modelle wie Kränzle oder die Pro Serie von Kärcher setzen hingegen auf genormte Anschlüsse. Diese sind die M22x1,5 und M14x1,5 Anschlüsse.

Die Qualität einer Hochdruckreiniger Pistole lässt sicher unkompliziert an den verwendeten Materialen erkennen.

Hochwertige Modelle nutzen für die Verbindungsstücke haltbare Werkstoffe wie Messing oder ähnliches, während günstigere Pistolen selbst bei den Anschlüssen auf günstiges Kunststoff setzen.

Ein zweites Gütekriterium liegt in der Zerlegbarkeit der Hochdruckreiniger Pistole. Es wird empfohlen, ein Modell zu kaufen, bei dem zumindest die Dichtungsringe selbst gewechselt werden können.

Diese werden nämlich mit der Zeit porös und müssen ausgewechselt werden. Hochwertige Modelle lassen sich dann zügig selbst reparieren, während verklebte Kunststoff Pistolen dann leider ein Fall für die Entsorgung sind.

Das wichtigste Zusammengefasst

  • Die Anschlüsse am Zubehör und Hochdruckreiniger Schlauch müssen mit den an der Pistole kompatibel sein
  • Einige Hersteller bieten keine "genormten" Anschlüsse: Darunter zählen Kärcher, Bosch, Black+Decker etc.
  • Genormte Anschlüsse sind M22x1,5 und M14x1,5
  • Die Pistole sollte einfach auseinander gebaut werden können um Dichtungen austauschen zu können

Hochdruckreinigerschlauch


Hochdruckreiniger Schlauch - Hochdruckreiniger Zubehör
Hier ist ein Hochdruckreinigerschlauch mit einem 2x M22x1,5 Gewinden zu sehen.

Um einen Hochdruckreiniger sinnvoll betreiben zu können, benötigt man zunächst einen Schlauch. Dieser wird an das Reinigungsgerät angeschlossen und dient als Transportmittel für das Wasser, mit dem anschließend gereinigt werden soll.

Außerdem kann ein Schlauch auch als Verlängerung eines bereits vorhandenen Hochdruckreinigerschlauch verwendet werden.

Besonders wichtig beim Kauf eines Schlauchs für einen Hochdruckreiniger sind dessen Anschlüsse, mit denen er auf der einen Seite an den Reiniger und auf der anderen Seite an weiteres Zubehör angeschlossen werden kann.

Die meisten Hersteller verwenden für ihre Produkte dabei genormte M22x1,5 oder M14x1,5 Anschlüsse, die mit Komponenten mit den gleichen Anschlüssen perfekt kompatibel sind.

Reinigungsgeräte von Kärcher und Bosch sind mit anderen Anschlüssen ausgestattet. Diese Schnellverbindungsanschlüsse erlauben es, die einzelnen Teile durch einen einfachen Klick zusammen zu schließen, allerdings müssen auch alle Teile über diesen Anschluss verfügen.

Weiterhin sind die technischen Spezifikationen des Hochdruckreinigerschlauchs von Bedeutung, insbesondere die Druck- und Temperaturfestigkeit. Diese geben an, mit welchen Kräften und Temperaturen der Schlauch genutzt werden kann.

Einige Schläuche sind bis zu 200 bar ausgelegt, während andere 400 bar aushalten. Die Temperaturfestigkeit spielt nur beim Einsatz eines Heißwasserhochdruckreinigers eine Rolle. Dafür sollte der Schlauch Temperaturen von bis zu 155 Grad Celsius vertragen.

Das wichtigste Zusammengefasst

  • Achten Sie auf die Anschlüsse des Schlauches denn diese müssen mit der Pistole und dem Hochdruckreiniger kompatibel sein.
  • Genormte Anschlüsse sind die M22x1,5 / M14x1,5 etc.
  • Kärcher, Bosch und andere Hersteller besitzen oftmals eigene Anschlüsse an, die nur in deren Ökosystem kompatibel sind.
  • Achten Sie auf die Druckfestigkeit &Temperaturfestigkeit.

Dreckfräse


Dreckfräse - Hochdruckreiniger Zubehör
Dreckfräsen erhöhen die Reinigungsleistung eines jeden Hochdruckreinigers

Während ein Flächenreiniger insbesondere für die großflächige Reinigung genutzt wird, ist die Dreckfräse für besonders hartnäckige Verschmutzungen gut geeignet.

Die Dreckfräse bündelt das Wasser des Hochdruckreingers in einem kraftvollen Strahl, welcher in eine rotierende Bewegung versetzt wird.

Mit diesem können dann hartnäckige Verschmutzungen leicht entfernt werden. Dies gilt auch für hartnäckige Verschmutzungen an schwer zugänglichen Stellen.

Bei der Verwendung muss besonders auf die Beschaffenheit des Untergrunds und auf die vermehrte Entstehung von Spritzwasser aufgrund des hohen Drucks geachtet werden.

Beim Kauf der Dreckfräse gilt es, ein Modell aus möglichst robustem Material auszusuchen. Dies trifft insbesondere auf die Düse am Ende der Dreckfräse zu. Diese sollte nach Möglichkeit aus Metall oder einem ähnlich haltbaren Werkstoff gefertigt sein.

Kunststofffabrikate nutzen sich bei den hohen Drücken schneller ab und haben daher kürzere Lebensdauern. Beim Einsatz eines Heißwasserhochdruckreinigers muss zudem die Temperaturfestigkeit der Dreckfräse beachtet werden.

Das wichtigste Zusammengefasst

  • Achten Sie auf die Komptabilität der Gewinde bzw. des Anschluss an Ihrer Hochdruckreiniger Pistole.
  • Das Material der Düse ist entscheidend, gute Materialien stellen Messing, Metalle oder Keramik dar.
  • Plastik sollte beim Innenleben der Düse vermieden werden.

Rohrreinigungsschlauch


Rohrreinigungsschlauch
Rohrreinigungsschlauch: Flexibilität als entscheidendstes Merkmal.

Verschmutzungen und Verstopfungen in Rohren sind ärgerlich und zuweilen nur mit erheblichem Aufwand zu reinigen.

Erweitert man jedoch sein Hochdruckreinigungsgerät um einen Rohrreinigungsschlauch, so kann man den hohen Druck und die Kraft des Wassers effektiv zur Reinigung von Rohren nutzen.

Die Spritze am Schlauch versprüht dabei das Wasser leicht nach hinten und zieht sich somit selbst immer tiefer ins Rohr hinein.

Dreck wird auf diese Weise nach hinten aus dem Rohr hinausgespühlt und wird zugleich durch den Wasserdruck gelockert. Ein Gütekriterium bei der Auswahl eines Rohrreinigungsschlauchs ist dessen Festigkeit.

Dabei ist ein hochwertiger Schlauch nicht zu weich und nicht zu steif. Aufgrund der Steifigkeit kann der Schlauch gut von hinten in das Rohr hineingeschoben werden und verfügt zudem über die nötige Widerstandskraft, um eine Verschmutzung zu durchstoßen.

Die Elastizität wiederum sorgt dafür, dass dem Verlauf eines geschwungenen Rohres mit dem Schlauch gefolgt werden kann und somit auch weiter hinten sitzende Verschmutzungen erreicht werden. Ebenso sollte auf die Verarbeitung und das Material der Spritze des Rohrreinigungschlauchs geachtet werden.

Diese sollte im Durchmesser nicht wesentlich breiter als der Schlauch selbst sein, da sonst die Gefahr von Beschädigungen beim Entfernen des Schlauchs aus einem Rohr besteht.

Auf besondere Temperaturfestigkeit muss bei einem Rohrreinigungsschlauch in der Regel nicht geachtet werden. Die meisten Schläuche sind bis zu 60 Grad Celsius nutzbar. Diese Temperatur ist mehr als ausreichend für die effektive Reinigung von Rohren.

Das wichtigste Zusammengefasst

  • Der Anschluss sollte unbedingt auf die Hochdruckreiniger Pistole passen
  • Der Schlauch sollte ausreichend elastisch und starr zu gleich sein
  • Düse sollte aus hochwertigen Materialien bestehen
  • Achten Sie auf die Druckspezifikationen & Wassertemperaturfestigkeit

Flächenreiniger


Flächenreiniger
Originaler Kärcher Flächenreiniger mit Bajonetten Anschluss – kompatibel mit allen Kärcher Hochdruckpistolen.

Mit einer einfachen Flachstrahldüse oder Dreckfräse lassen sich bereits viele Anwendungsbereiche eines Hochdruckreinigers abdecken.

Um allerdings große Flächen schnell und schonend zu reinigen, empfiehlt sich die Verwendung eines Flächenreiniger.

Dieser besteht aus einem in der Regel runden, fahrbaren Aufsatz, der auf dem Boden entlang geschoben wird. Auf der Unterseite befinden sich Düsen, welche rotieren um eine größtmögliche Fläche zu reinigen.

Je nach Verwendungsbereich des Reinigers kann über die Anschaffung eines Flächenreinigers mit Absaugfunktion nachgedacht werden. Hier wird das Schmutzwasser direkt wieder aufgefangen und abgeführt, was besonders bei der Reinigung in Innenräumen ein großer Vorteil ist.

Einen hochwertigen Flächenreiniger erkennt man häufig bereits an der äußeren Verarbeitungsqualität und den verwendeten Werkstoffen. Geräte mit einem Metall- oder Edelstahlgehäuse sind dabei jenen vorzuziehen, die aus Kunststoff gefertigt wurden. Die Rollen am Boden des Reinigers sollten freidrehend und aus nicht abfärbendem Material gefertigt sein.

Die Belastungsgrenzen des Flächenreinigers sollten zudem mit den technischen Eigenschaften des Hochdruckreinigers verglichen werden. Dabei sollten die Druck- und Temperaturfestigkeiten des Flächenreinigers im Optimalfall etwas über dem Wasserdruck und der -Temperatur des Hochdruckreinigers liegen.

Auch bei den Anschlüssen muss wieder die Kompatibilität geprüft werden. Die beste Grundlage ist ein M22x1,5 Gewinde. Andere Verbindungsoptionen können durch Adapter jedoch ebenso unkompliziert miteinander verknüpft werden.

Das wichtigste Zusammengefasst

  • Achten Sie auf die Anschlüsse, diese müssen mit der Hochdruckreiniger Pistole kompatibel sein
  • Professionelle Flächenreiniger sind oftmals aus Metall oder ähnlichem gefertigt
  • Achten Sie auf die Druckfestigkeit / Temperaturfestigkeit

Adapter


Hochdruckreingier Adapter gehören zu den praktischsten Zubehörteilen eines Hochdruckreinigers.

Viele große Hochdruckreiniger Hersteller wie Kärcher, Bosch oder Nilfisk setzen auf eigens entwickelte Anschlüsse. Diese sind dann logischerweise nicht mit dem von denen der anderen Hersteller kompatibel.

So lässt sich Grundlegend das Zubehör von Kärcher nicht mit einem Hochdruckreiniger von Bosch verwenden.

Ärgerlich wird es zudem, wenn der Anschluss vom Hersteller überarbeitet wurde und altes Zubehör nicht mehr mit dem neuen Hochdruckreingier kompatibel.

Damit der Ärger nicht allzu groß wird, bieten viele Hersteller allerdings allerhand Adapter an. Es gibt sogar Adapter welche es Ihnen erlauben Hochdruckreiniger Zubehör von Kärcher an einem Bosch Hochdruckreiniger zu verwenden.

Mehr Informationen zum Hochdruckreiniger Adapter finden Sie auf unserer Seite auf einen gesonderten Beitrag. Dort haben wir Ihnen die wichtigsten Adapter für verschiede Hochdruckreiniger Hersteller aufgelistet. So brauchen Sie nicht stundenlang im Internet nach einem passenden Suchen.