Skip to main content

12 Volt Kompressor: Die besten Modelle | 3 Arten im Vergleich


12 Volt Kompressor

12 Volt Kompressoren können im Alltag fast für jede Aufgabe eingesetzt werden.

 

Neben den großen und leistungsstarken Modellen, welche sich immer größerer Beliebtheit erfreuen, sind auch die 12 Volt Modelle auf dem Vormarsch.

 

Diese sind deutlich kompakter und sprechen somit auch eine komplett andere Zielgruppe an.

 

Dabei wurden sie für ganz bestimmte Aufgaben sowie Einsatzgebiete konzipiert, in denen sie ihre ganzen Stärken gezielt ausspielen können.

 

Was genau diese Stärken sind und für wen solche 12 Volt Kompressoren geeignet sind, werden wir im folgenden Ratgeber genauer unter die Lupe nehmen.

 

AstroAI Auto Kompressor

29,99 € 34,99 €

inkl. 19% MwSt.
Zu Amazon*
CYCPLUS Akku Fahrrad Kompressor / Autoreifen etc.

34,99 € 49,99 €

inkl. 19% MwSt.
Zu Amazon*
Makita DMP180Z Mini-Kompressor exl. Akku

61,50 € 111,36 €

inkl. 19% MwSt.
Zu Amazon*

 

 

 


Die Vor- und Nachteile auf einen Blick


 

Vorteile von 12 Volt Kompressoren:


  • Klein, handlich und transportabel für unterwegs
  • Oftmals sehr gemäßigter Preis
  • Leistung reicht für meiste Alltagsaufgaben vollkommen aus
  • Geringe Wartung und leise Geräusche beim Betrieb
  • Mehrere Varianten für verschiedene Aufgabenbereiche

 

Nachteile von 12 Volt Kompressoren:


  • Leistung beschränkt sich auf leichtere Alltagsaufgaben
  • Nur sehr einfache Aufgaben mit Kompressor möglich
  • Manche Arbeiten können länger dauern als mit einem normalen Kompressor
  • Nicht für den Dauereinsatz geeignet

 


Was zeichnet einen 12 Volt Kompressor aus?


Bevor wir uns mit den genauen Details und den verschiedenen Modellen beschäftigen, müssen wir zuerst einmal kurz klären, was ein 12 Volt Kompressor überhaupt ist. Wie der Name bereits vermuten lässt, wird eine solche Maschine ausschließlich über einen 12 Volt Anschluss mit Gleichstrom angetrieben.

 

Wer sich nun fragt, wo man diese denn findet und wer so etwas braucht, bekommt eine schnelle Antwort. In jedem Automobil ist ein solcher 12 Volt Anschluss vorhanden, um kleinere Dinge mit Strom zu versorgen.

 

Deshalb wurden diese Kompressoren auch vor allem für die Nutzung im Auto entworfen, wo sie ganz leicht bedient werden können. Jedoch gibt es auch andere Modelle, welche wir Ihnen im Folgenden kurz vorstellen werden.

 

Dies hier ist ein 18 Volt Kompressor, welcher allerdings genau die gleichen Funktionen wie ein 12 Volt Kompressor besitzt.

 


3 Arten von 12 Volt Kompressoren


Es sind nämlich nicht alle 12 Volt Kompressoren speziell für das Auto ausgelegt, weshalb man auch unter folgenden drei Varianten unterscheidet: Auto, Fahrrad & Heimgebrauch.

 

Der Kompressor fürs Auto lässt sich mit dem Zigarettenanzünder betreiben, der fürs Fahrrad sollte in der Regel über einen Akku verfügen und der für den Heimgebrauch lässt sich mit einem kleinen Adapter an der Haussteckdose betreiben. Allerdings gibt es viele unterschiedliche Produkte, wobei einige auch für alle Bereiche verwendet werden können.

 


Der Auto Kompressor:


Diese Modelle sind auf die Nutzung im Auto spezialisiert und deshalb meistens nur mit dem dortigen 12 Volt Anschluss und dem Zigarettenanzünder kompatibel.

 

Oftmals sind diese verhältnismäßig leistungsstark und können auch mal mehr als ein Kilogramm wiegen. Im Lieferumfang sollten ja nach Verfügbarkeit alle möglichen Düsen enthalten sein, sodass im Notfall auch andere Reifen aufgeblasen werden können.

 

Da für eine sichere Autofahrt der richtige Reifendruck essenziell ist, haben die meisten Modelle zudem einen Digitalbildschirm. Auf diesem kann man den aktuellen Druck ablesen und den gewünschten Bar Wert eingeben.

 

Hier ist eine kleine Anleitung für Auto Kompressoren.

 

Beim Kauf sollte unbedingt darauf geachtet werden. Zudem sollten bei Beschädigung etwaige Ersatzsicherungen und Düsen vorhanden sein – nicht aufgepumpte Autoreifen können nämlich sehr ärgerlich sein.

 

AstroAI Auto Kompressor

29,99 € 34,99 €

inkl. 19% MwSt.
Zu Amazon*
Black+Decker Kompressor 12 Volt / 230 Volt

59,99 € 69,95 €

inkl. 19% MwSt.
Zu Amazon*
Mannesmann Mini-Alu-Kompressor 140 PSI, M01790

29,95 €

inkl. 19% MwSt.
Zu Amazon*

 


Der Fahrrad Kompressor:


Im Gegensatz dazu sind Fahrrad Kompressoren oft mit wenigen Hundert Gramm deutlich leichter und kompakter, was sich jedoch auch auf die Leistung auswirkt.

 

Da diese am Fahrrad transportiert werden, sind zudem häufig spezielle Tragetaschen im Lieferumfang mit dabei. Die Hauptfunktion dieses Modells ist dabei das Aufpumpen von den Reifen, wobei viele auch Autoreifen aufblasen können.

 

Jedoch besitzen die meisten vor allem alle möglichen Fahrradventil Aufsätze. Außerdem sind diese Modelle zumeist batteriebetrieben, da sie auch mobil einsetzbar sein sollen. So können viele auch als externe Stromquelle verwendet werden.

 

Fahrrad Kompressoren sollten über einen Akku verfügen damit man diese mitnehmen kann.

 

Beim Kauf sollte unbedingt auf einen transportablen Formfaktor und die richtigen Ventile geschaut werden. Zudem wäre ein digitaler Bildschirm nicht schlecht, sodass man den Reifendruck des Fahrrads jederzeit einstellen und überprüfen kann.

 

CYCPLUS Akku Fahrrad Kompressor / Autoreifen etc.

34,99 € 49,99 €

inkl. 19% MwSt.
Zu Amazon*
Xiaomi Mi Portabler Fahrrad etc. Kompressor

36,99 €

inkl. 19% MwSt.
Zu Amazon*
Oasser Mini Kompressor EDC 12V mit 2000mAh

58,99 € 69,99 €

inkl. 19% MwSt.
Zu Amazon*

 


Heimgebrauch für Aufblasarbeiten


Doch es gibt auch Modelle, welche sich auf keine der beiden obigen Einsatzgebiete spezialisiert. Normale 12 Volt Kompressoren haben sogar oft die Funktion, dass sie auch über 230 Volt betrieben werden können.

 

So ist sogar noch mehr Leistung abrufbar und der Kompressor ist deutlich flexibler einsetzbar als die obigen Modelle.

 

Des Weiteren sollten solche Maschinen über mehrere Ventile und Aufsätze verfügen, sodass jeder herkömmliche Fahrrad- und Autoreifen aufgepumpt werden können.

 

Das Gewicht von oft ca. einem Kilo ist der etwas stärkeren Leistung geschuldet, macht den Kompressor jedoch dennoch mobil. Auch Batterien wird man hier nicht finden, da er an mehreren Stromquellen zu bedienen ist.

 

Für den Heimgebrauch sollten mehrere Düsen dabei sein und der Kompressor sollte sich von der Haussteckdose betreiben lassen oder über austauschbare Akkus verfügen.

 

Bosch EasyPump Mini Kompressor

74,90 €

inkl. 19% MwSt.
Zu Amazon*
Makita DMP180Z Mini-Kompressor exl. Akku

61,50 € 111,36 €

inkl. 19% MwSt.
Zu Amazon*

 


Kaufratgeber: Die wichtigsten Eigenschaften eines 12 Volt Kompressors


Trotz der verschiedenen Modelle gibt es einige wichtige Eigenschaften, die ein 12 Volt Kompressor unbedingt oder im besten Fall vereinen sollte. Welche diese sind und worauf man achten sollte, erfahren Sie im folgenden Abschnitt.

 

Ganz oben auf der Liste steht natürlich die Leistung der Maschine. Um alle möglichen Reifen (Auto oder Fahrrad) aufpumpen zu können, sollte ein maximaler Luftdruck von bis zu 10 Bar gegeben sein. Auch die Literleistung spielt eine wichtige Rolle, wenn es zur gesamten Leistung kommt. Hierbei kommt es natürlich auch auf den Anwendungsbereich drauf an, doch die meisten Modelle bewegen sich bei mindestens 10-20 Liter pro Minute.

 

Dieser Mindestrahmen sollte möglichst eingehalten werden, sodass die Arbeiten nicht allzu lange dauern. Gerade auch bei 12 Volt Kompressoren kommt oft die Frage auf, ob ein zusätzlicher Akku wichtig sei. Vor allem für Fahrrad Kompressoren ist dies ein Muss, doch auch bei Auto Modellen kann es durchaus behilflich sein. Wer also die Möglichkeit hat, sollte möglichst zum Modell mit Akku greifen.

 

Bei der Ausstattung gibt es ebenfalls einige Varianten. Zusätzliche LEDs können im Dunkeln sehr hilfreich sein und auch Taschen zur Befestigung können in vielen Situationen Gold wert sein. Eine große Vielzahl an Ventilen ist ebenfalls beinahe ein Muss, sodass jeder mögliche Reifen aufblasbar ist. Auch eine integrierte Automatik, mit der man den optimalen Druck einstellen kann und die bei Erreichen automatisch aufhört, sollten bei Ihrem nächsten Kompressor vorhanden sein.